Corona-Maßnahmen

18 Mrz
Steuerhilfe

Corona-Maßnahmen

Sehr geehrte Damen und Herren, 

Aufgrund der aktuellen Situation iZm dem Corona-Virus ergreifen wir für Sie folgende Maßnahmen: 

Abgaben/Behörden 

  1. Herabsetzung der Vorauszahlungen 2020 für Einkommensteuer oder Körperschaftsteuer auf EUR 0,00.
  2. Herabsetzung der SVS-Beiträge 2020 auf die Mindestbeiträge (Mindestbeitragsgrundlage)
  3. Nachmeldung allfällig unbezahlter/ungemeldeter Beträge, soweit wir Kenntnis davon haben.
  4. Stundung der Rückstände bis 15.06.2020 für folgende Abgaben/Behörden:
    A) Finanzamt
    B) ÖGK, siehe: https://www.gesundheitskasse.at/cdscontent/?contentid=10007.857779&portal=oegkportal&viewmode=content 
    C) Gemeinde
    D) SVS
    <Anmerkung> Teilweise bekommen wir bereits die Informationen, dass die ÖGK diese Stundungen automatisch gewährt, ohne das weitere Anträge zu stellen sind. Wir erwarten, dass weitere Behörden in Kürze folgen werden. 

Förderungen 

Im Wesentlichen beschränken sich unsere Informationen auf vier Teilbereiche: 

  1. AMS- Kurzarbeit
    Die Formulare für Anträge auf Kurzarbeit finden Sie hier:
    https://www.ams.at/unternehmen/personalsicherung-und-fruehwarnsystem/ams-unterstuetzung/kurzarbeit/downloads-kurzarbeit (zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Schreibens fehlt unter diesem Link das Begehrensformular” [=Antrag], sollten Sie ähnliche Probleme wahrnehmen, können wir Ihnen dieses gerne per Mail zur Verfügung stellen).
    Sofern Sie diese nicht bereits selbst organisiert haben, ersuchen wir um Unterstützung beim Ausfüllen. Bitte senden Sie uns jedenfalls eine Kopie, falls Sie alles ausfüllen können und selbst einreichen. Andernfalls ersuchen wir um Übermittlung der teilweise ausgefüllten Unterlagen zur Vervollständigung an lv@at  
  2. Auflösung Dienstverhältnisse – Alternative zu Pkt. 1: 
    Falls Kurzarbeit für Sie nicht in Frage kommt, beachten Sie die Ausführungen der WKO unter folgendem Link: https://www.wko.at/service/arbeitsrecht-sozialrecht/Aussetzung_vhtml (gerne helfen wir Ihnen mit einem Muster) 
  3. WKO(Nö)– Existenzsicherung
    Hier wird darauf abgestellt, dass eine Förderung dann gewährt wird, wenn der Umsatz zurückgeht. Obwohl dies zu erwarten ist, ist im Antrag bereits der Umsatzrückgang darzulegen, was technisch wohl erst Mitte April möglich sein wird. Derzeit haben wir keine Kenntnis darüber, ob der Antrag unvollständig zu stellen ist oder ob auf die Zahlen des Umsatzrückganges zu warten ist.
    https://www.wko.at/service/noe/Existenzsicherungsfonds_WKNOE_Formular_.pdf  
  4. aws– Haftung für Überbrückungskredite
    Bitte besprechen Sie eine allfällige Ausweitung der Kreditlinien mit Ihrem Bankbetreuer (Empfehlung: je früher, desto besser), die Unterlagen des aws finden Sie hier: https://www.aws.at/aws-garantie/ueberbrueckungsgarantie/  

Wir schließen uns dem Aufruf an, einen kühlen Kopf zu bewahren, die Liquidität soweit vorhanden, möglichst zu bewahren (Fälligkeiten nach hinten zu verschieben und nur das Notwendigste zu bezahlen -> Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Bank, Ihre Leasinggeber, Ihre Vermieter etc. zu kontaktieren und Vereinbarungen zu treffen). 

Selbstverständlich stehen wir weiterhin für Ihre Anliegen zur Verfügung. Bitte verzeihen Sie vorab die schlechte telefonische Erreichbarkeit und versuchen Sie möglichst per Mail mit uns Kontakt aufzunehmen.